Breitenbrunn am Neusiedler See
Die Marktgemeinde im nördlichen Burgenland liegt teilweise im Naturpark Neusiedlersee - Leithagebirge. Der deutsche Name ist erstmals 1257 als Praittenbrunn belegt. Im Ungarischen erscheint er erstmals 1332 als Praytunbpron. Um die Verbundenheit mit dem Neusiedler See zu untermauern, wurde die Gemeinde Breitenbrunn im Jahr 2010 per Beschluss der Landesregierung auf Breitenbrunn am Neusiedler See umbenannt.

Gemeindedetails
Fläche: 25,75 km²
Höhe: 140 m ü. A.
Web: www.breitenbrunn.at

Orte im Gemeindegebiet
-